Kapitalmarkt Prime Office sagt Börsengang ab

Die Immobilienfirma Prime Office hat ihren für Freitag geplanten Börsengang abgesagt. Grund seien starke Kursschwankungen, so das Unternehmen. Ein neuer Termin für den Gang auf das Parkett wurde noch nicht genannt.  
Skyline von Frankfurt: Die Büroimmobilienfirma Prime Office scheut den Gang aufs Börsenparkett

Skyline von Frankfurt: Die Büroimmobilienfirma Prime Office scheut den Gang aufs Börsenparkett

Foto: Andreas Rentz/ Getty Images
cr/rtr
Mehr lesen über