Trotz Gegenangebot der Nasdaq Francioni hält an Fusion mit NYSE fest

Die Deutsche Börse hält trotz des geplanten Gegenangebotes der Technologiebörse Nasdaq an dem Zusammenschluss mit der New York Stock Exchange fest. Befürchtungen, eine Fusion mit der NYSE würde die Deutsche Börse schwächen, sieht Francioni als unbegründet an.
Reto Francioni: Befürchtungen, die hessische Börsenaufsicht könne durch eine transatlantische Fusion geschwächt werden, nennt der Chef der Deutschen Börse "unbegründet"

Reto Francioni: Befürchtungen, die hessische Börsenaufsicht könne durch eine transatlantische Fusion geschwächt werden, nennt der Chef der Deutschen Börse "unbegründet"

Foto: dapd
la/apd/dpa