Börsenausblick Kernkraft, Krieg und Krise

Gefahr in Japan, Krieg in Libyen, dazu der EU-Gipfel, Konjunkturdaten und Geschäftsergebnisse wichtiger Unternehmen - in der kommenden Wochen dürfte die Börse durch allerlei Informationen bewegt werden. Experten rechnen den Krisen den größten Einfluss zu.
Informationsflut: Aktienhändler müssen alles im Blick behalten

Informationsflut: Aktienhändler müssen alles im Blick behalten

Foto: MARK LENNIHAN/ AP
Von Kirsti Knolle, reuters