Repower-Prognose Windkraftaktien gehen auf Talfahrt

Eine zunehmende Anzahl von Projektverschiebungen bringt nun auch Windturbinenhersteller Repower in die Bredouille. Ähnlich wie die Konkurrenz kappte das Unternehmen am Mittwoch seine Jahresziele und kündigte an, auf die Kostenbremse zu treten. Das belastet Aktien aus der Branche.
Windkraftanlage von Repower: Immer mehr Projekte verzögern sich

Windkraftanlage von Repower: Immer mehr Projekte verzögern sich

Foto: A2836 Carsten Rehder/ dpa
ak/rtr/dpa-afx