Börse Dax taucht ab - Schuldenkrise vertreibt Investoren

Die als Beruhigungspille für die Finanzmärkte gedachte Milliardenhilfe der EU für Irland hat nicht lange gewirkt. Der Dax verliert am Montag im Xetra-Handel mehr als 2 Prozent, nachdem er am Morgen noch den höchsten Stand seit Juni 2008 erreicht hatte. Auch die US-Indizes taumeln.
Händler in Frankfurt: Irland ist stabilisiert, doch die Spekulationen gegen schwache Euro-Staaten gehen weiter

Händler in Frankfurt: Irland ist stabilisiert, doch die Spekulationen gegen schwache Euro-Staaten gehen weiter

Foto: Michael Probst/ AP
Schuldenkrise: Irland, Portugal und die Angst vor dem Flächenbrand
Foto: ? Luke MacGregor / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

Schuldenkrise: Irland, Portugal und die Angst vor dem Flächenbrand

mg/dpa/rtr
Mehr lesen über