Schlüsselzeuge im Wölbern-Prozess "Ich kann auf chinesisch Kaffee bestellen"

Um diesen wichtigen Zeugen haben die Verteidiger im Untreueprozess gegen Ex-Wölbern-Chef Heinrich Maria Schulte lange gekämpft. Umso enttäuschter dürfte der Angeklagte nach dem heutigen Verhandlungstag sein.
Fühlt sich von seinen Ex-Beratern im Stich gelassen: Ex-Wölbern-Chef Schulte in Hamburg vor Gericht

Fühlt sich von seinen Ex-Beratern im Stich gelassen: Ex-Wölbern-Chef Schulte in Hamburg vor Gericht

Foto: DPA
Mehr lesen über