Skandal-Emissionshaus Wölbern Invest Ein Hundert-Millionen-Loch und Blackberrys für alle

Der Anlageskandal um Heinrich Maria Schulte, Chef von Wölbern Invest, kommt voran: Das Landgericht prüft die Anklage, die Staatsanwälte geben Einblick in die Geldflüsse. Und das Fondshaus Paribus, Retter der Wölbern-Fonds, befindet sich im Ausnahmezustand.
Wölbern-Firmenschild: Die Anleger des Hamburger Emissionshauses bangen um ihr Geld

Wölbern-Firmenschild: Die Anleger des Hamburger Emissionshauses bangen um ihr Geld

Foto: manager magazin online