Anlageskandal Prozess gegen Wölbern-Chef Schulte beginnt im Mai

Der Anlageskandal um Heinrich Maria Schulte, Inhaber und Chef des Fondshauses Wölbern Invest, geht in die heiße Phase: Das Landgericht Hamburg hat den Termin für den Prozessbeginn gegen Schulte festgelegt. Der Vorwurf: Untreue in Hunderten Fällen.
Ab Mai vor Gericht: Mediziner und Wölbern-Invest-Chef Heinrich Maria Schulte

Ab Mai vor Gericht: Mediziner und Wölbern-Invest-Chef Heinrich Maria Schulte

Foto: Wölbern Invest