Insolventer Windparkbetreiber Prokon-Anleger büßen zumindest zwei Fünftel ihrer Gelder ein

Von stürmisch angepriesenen Renditen blieben nur windige Versprechen übrig: Die Anleger des zahlungsunfähigen Windparkbetreibers Prokon verlieren mindestens 40 Prozent ihres Kapitals. Dabei hatten sie sogar noch Glück im Unglück.
Windräder in Brandenburg: Prokon soll nach dem Plan des Insolvenzverwalters weiterhin Windparks betreiben und projektieren

Windräder in Brandenburg: Prokon soll nach dem Plan des Insolvenzverwalters weiterhin Windparks betreiben und projektieren

Foto: DPA
wed/dpa/dpa-afx