Milliardengeschäft Wie zwei indische Dynastien Antwerpens Diamantenhandel übernehmen

Antwerpen ist die Hauptstadt des weltweiten Handels mit Diamanten. Generationenlang war er fest in der Hand orthodoxer Juden - nun gewinnen indische Händler mehr und mehr Marktanteile. Eine Wissenschaftlerin zeichnet den Weg der Jains und Patels nach.
Teurer Kohlenstoff: Der "Lesotho-Promise"-Diamant, 2006 für mehr als 12 Millionen Dollar in Antwerpen verkauft. Die Stadt an der Schelde ist das Zentrum des weltweiten Diamantenhandels

Teurer Kohlenstoff: Der "Lesotho-Promise"-Diamant, 2006 für mehr als 12 Millionen Dollar in Antwerpen verkauft. Die Stadt an der Schelde ist das Zentrum des weltweiten Diamantenhandels

Foto: REUTERS
Mehr lesen über
Verwandte Artikel