Dieter Wemmer ist ausgezeichnet Versicherer Allianz informiert die Anleger am besten

Gute Kommunikation: Die Allianz schnitt in der mm-Untersuchung am besten ab

Gute Kommunikation: Die Allianz schnitt in der mm-Untersuchung am besten ab

Foto: Peter Kneffel/ picture alliance / dpa

Allianz-Finanzvorstand Dieter Wemmer wird vom manager magazin als Kapitalmarktstratege des Jahres ausgezeichnet. Die Allianz ist das Unternehmen mit der besten Kapitalmarktkommunikation in Deutschland. Dies ist das Ergebnis der umfassendsten Untersuchung zu Finanzberichterstattung und Investor-Relations-Arbeit im deutschsprachigen Raum, die manager magazin und Professor Henning Zülch von der Handelshochschule Leipzig in diesem Jahr zum dritten Mal erstellt haben.

Im Ranking folgen auf Gesamtsieger Allianz der Dax-Aufsteiger ProSiebenSat.1 und Merck. Die Rangliste des Dax 30 und die Tops und Flops aus TecDax, MDax und SDax veröffentlicht das manager magazin in der neuen Ausgabe am Freitag (23. September).

Die Allianz konnte ihre Gesamtnote von "befriedigend" auf "gut" verbessern, nur sieben der 30 Dax-Konzerne erreichen dieses Niveau. 15 informieren "befriedigend", sieben nur "ausreichend" und einer, der Energiekonzern Eon, sogar nur "mangelhaft".

"Das Gesamtbild für die 30 wichtigsten deutschen Börsengesellschaften ist nicht zufriedenstellend", kritisiert Reporting-Experte Zülch. Sein Team bewertete Geschäfts- und Zwischenberichte sowie die Investorenpräsentationen und die Investor-Relations-Seiten der Unternehmen im Internet. Parallel dazu befragte Professor Zülch führende deutsche und internationale Fondsgesellschaften sowie Bankanalysten und analysierte die Kapitalmarktperformance aller 160 Dax-Konzerne.