Leitwährung angezählt US-Etatstreit bedroht den Dollar und hilft China

Die USA genießen ein einzigartiges Privileg: Sie verschulden sich in Dollar und damit der Leitwährung, die von der amerikanischen Notenbank Fed unbegrenzt gedruckt werden kann. Doch wie glaubwürdig ist ein Währungsanker, wenn US-Politiker mit ihrem Etatstreit den Staatsbankrott riskieren?
US-Dollar, chinesischer Yuan: Kann ein Staat als Währungsanker der Welt funktionieren, in dem innenpolitische Zankereien die Zahlungspflicht gegenüber internationalen Kreditgebern bedrohen?

US-Dollar, chinesischer Yuan: Kann ein Staat als Währungsanker der Welt funktionieren, in dem innenpolitische Zankereien die Zahlungspflicht gegenüber internationalen Kreditgebern bedrohen?

Foto: ? Nicky Loh / Reuters/ REUTERS
Von Hannes Breustedt, dpa-afx
Mehr lesen über
Verwandte Artikel