Finanzierung von Spitzensportlern Sportlotterie geht im September an den Start

Finanzkraft für den Spitzensport: Mit der ersten rein privaten Lotterie seit 1964 will Diskuswerfer Robert Harting ab September Geld für Athleten sammeln. Bis 2019 soll der Umsatz auf 200 Millionen Euro steigen. Dazu soll auch ein neuer prominenter Gesellschafter beitragen.
Wirbt seit Jahren für die Idee einer Sportlotterie: Weltklasse-Diskuswerfer Robert Harting

Wirbt seit Jahren für die Idee einer Sportlotterie: Weltklasse-Diskuswerfer Robert Harting

Foto: Sascha Steinbach/ Getty Images
Frank Thomas, dpa