Mittwoch, 18. September 2019

In fünf Schritten zum Traumjob So erfinden Sie Ihren Traumjob selbst

Gern was mit Hunden: Erfinden Sie Ihre Traumposition selbst!

6. Teil: 5. Schreiten Sie zur Krönungszeremonie

5. Schreiten Sie zur Krönungszeremonie

Jetzt kommt der schwierigste Teil: Ihre Position, die faktisch bereits existiert, braucht eine offizielle Verankerung in der Unternehmensstruktur. In Schritt 2 haben Sie kühne Annahmen getroffen. Und weil Sie sich geschickt die Projekte gesucht haben, die diesen Nutzen bestätigen, können Sie mit echten Erfolgen aufwarten. Diese gilt es fortzuschreiben: Schreiben Sie genau auf, welche Vorteile es dem Unternehmen bringen würde, wenn Sie sich voll und ganz auf die Aufgabe konzentrieren würden.

Die Argumentation bei Pro Sieben war vergleichsweise einfach: Nicht nur billiger als früher, sondern schneller sein als RTL. Tatsächlich hatten wir es einige Male geschafft, vor dem Wettbewerb da zu sein. Der Vorteil der festen Position lag auf der Hand: Der Pilot stand immer zur Verfügung, die Maschine war reserviert, die Routine machte es möglich, noch schneller abzufliegen und zu berichten.

Trotzdem kann es Ihnen passieren, dass Ihr Management noch zögert. Spielen Sie jetzt Ihren Trumpf: Die temporäre neue Position. Begrenzen Sie Ihre neue Stelle auf sechs Monate und sichern Sie zu, das Management über alle Erfolge zu informieren. Die Erfahrung zeigt: Wenn Ihre neue Position sich nicht als ganz und gar überflüssig erweist, wird sie beibehalten. Und die Aufgaben, die Sie sowieso nicht mochten, sind längst woanders zur Routine geworden.

Klappt das immer? Nein, aber erstaunlich oft. Und am Ende sind Sie in einem Job, den Sie selbst erfunden haben, meistens glücklicher, als wenn Sie einfach nur eine Stelle besetzen, die andere für Sie entwickelt haben.

Worauf warten Sie? Heben Sie ab!

Jens-Uwe Meyer ist Mitglied der MeinungsMacher von manager-magazin.de. Trotzdem gibt diese Kolumne nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion des manager magazins wider.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung