Kurssturz um 25 Prozent Snap-Aktie nahe Ausgabekurs - Gründer lacht laut und lang

Erster Quartalsbericht und ein Milliardenverlust - aber mehr noch schockt Snap(chat)-Chef Evan Spiegel die Börse mit stagnierenden Nutzerzahlen. Aktionäre ziehen brachial die Reißleine. Auf kritische Nachfrage reagiert Spiegel mit einem Vergleich, den er besser nicht gewählt hätte.
Da war die Welt noch in Ordnung: Snapchat-Gründer Evan Spiegel (Mitte) and Bobby Murphy (links) beim Börsengang im März dieses Jahres an der New Yorker Börse

Da war die Welt noch in Ordnung: Snapchat-Gründer Evan Spiegel (Mitte) and Bobby Murphy (links) beim Börsengang im März dieses Jahres an der New Yorker Börse

Foto: LUCAS JACKSON/ REUTERS
Snapchat: Die Gespenster, die ich rief
Fotostrecke

Snapchat: Die Gespenster, die ich rief

Foto: AFP
rei/dpa