"Secure Investment" Anleger könnten über Phantomfirma eine Milliarde Dollar verloren haben

Die Firma Secure Investment betrieb angeblich Büros rund um den Globus und warb mit Wahnsinnsrenditen im Devisenhandel. Dann löste sie sich von heute auf morgen in Luft auf - weg sind damit womöglich auch mehr als eine Milliarde Dollar von tausenden Sparern weltweit.
Ausschnitt aus Secure-Investment-Werbevideo mit dem angeblichen Firmenchef Michael Sterling: Renditen von einem Prozent pro Tag

Ausschnitt aus Secure-Investment-Werbevideo mit dem angeblichen Firmenchef Michael Sterling: Renditen von einem Prozent pro Tag

Foto: Youtube