Hypothekenpapiere Betrugsverfahren gegen Standard & Poor's

Hypotheken platzten in der US-Immobilienkrise reihenweise, Banken gerieten ins Trudeln. Jetzt muss sich die Ratingagentur S&P vor Gericht verantworten, deren Analysten die geplatzten Kredite zuvor teils mit Bestnoten bewertet hatten. Für S&P geht es um eine Milliardensumme.
Standard & Poor's in New York: Auseinandersetzung vor Gericht mit möglichem Milliardenschaden

Standard & Poor's in New York: Auseinandersetzung vor Gericht mit möglichem Milliardenschaden

Foto: BRENDAN MCDERMID/ REUTERS
kst/dpa-afx
Mehr lesen über
Verwandte Artikel