Short-Attacke auf Aktie Dax-Abstieg und Spekulant setzen ProSiebenSat1 mächtig zu

Wie ein "Kartenhaus" sei der Medienkonzern ProSiebenSat1 aufgestellt, der Gewinn aufgebläht, die Aktie nur ein Viertel des aktuellen Kurses wert - in einer Studie poltert ein Spekulant gegen den Medienkonzern und schickt damit die Aktie tief in den Keller. Der Medienkonzern dementiert. Das Timing der Studie wirkt auch verdächtig, doch lag die Research-Firma schon einmal goldrichtig.
ProSiebenSat.1: Die einzige im Dax 30 vertretene Medienaktie steigt ab

ProSiebenSat.1: Die einzige im Dax 30 vertretene Medienaktie steigt ab

Foto: REUTERS
rei/Reuters