Fotostrecke

Zunehmende Schieflage: Wie sich die Superreichen weltweit breit machen

Foto: ERIC RISBERG/ ASSOCIATED PRESS

Globale Ungleichheit 1 Prozent der Weltbevölkerung besitzt bald mehr als der gesamte Rest

Die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer, so lautet ein gängiges Klischee. Eine Studie zeigt jetzt: Das stimmt auf geradezu dramatische Weise.
mit Material von afp