Termin in wenigen Wochen ThyssenKrupp treibt Kapitalerhöhung voran

Bis zu eine Milliarde Euro will der Stahlkonzern an der Börse einsammeln. Und das möglichst schnell: Die Kapitalerhöhung könnte einem Zeitungsbericht zufolge bereits Ende August über die Bühne gehen. Unklar ist noch, wie sich die RAG-Stiftung engagieren will - Futter für Spekulationen.
Essener Zentrale: Die Vorbereitungen für die Kapitalerhöhung laufen angeblich auf Hochtouren

Essener Zentrale: Die Vorbereitungen für die Kapitalerhöhung laufen angeblich auf Hochtouren

Foto: DPA
ThyssenKrupp: Berthold Beitz ist tot
Fotostrecke

ThyssenKrupp: Berthold Beitz ist tot

Foto: Roland Weihrauch/ dpa
ts/dpa-afx