Der "wahre Wert" von K+S K+S-Chef Steiner jetzt ganz kleinlaut

Von mm-newsdesk
Schatzsucher: K+S-Chef Norbert Steiner (rechts) und der niedersächsischen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Standort Sigmundshall. Nachdem das Angebot von Potash zurückgewiesen und der Aktienkurs von K+S abgestürzt ist, kann Steiner jetzt in Ruhe die verborgenen Werte von K+S heben

Schatzsucher: K+S-Chef Norbert Steiner (rechts) und der niedersächsischen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Standort Sigmundshall. Nachdem das Angebot von Potash zurückgewiesen und der Aktienkurs von K+S abgestürzt ist, kann Steiner jetzt in Ruhe die verborgenen Werte von K+S heben

Foto: DPA
la/dpa/reuters