Teuerungsrate schwächt sich ab Inflationsrate fällt auf 1,5 Prozent

Die Verbraucherpreise in Deutschland steigen wieder etwas langsamer. Nach 2 Prozent im April kletterte die Inflation im Mai lediglich um 1,5 Prozent. Ein Grund dafür ist, dass die Energiepreise weniger stark anzogen. Nahrungsmittel dagegen verteuerten sich deutlich.
Auch wenn die Teuerungsrate im Mai sich insgesamt abschwächte, Molkereiprodukte verteuerten sich um mehr als 10 Prozent

Auch wenn die Teuerungsrate im Mai sich insgesamt abschwächte, Molkereiprodukte verteuerten sich um mehr als 10 Prozent

Foto: DPA
Rei/Reuters
Mehr lesen über