Studie aus China Mehr als 2000 Milliardäre weltweit besitzen 6,7 Billionen Dollar

Einer Analyse aus China zufolge gibt es gegenwärtig so viele Milliardäre weltweit wie nie zuvor. Deren Vermögen allerdings schrumpfte in den vergangenen zwölf Monaten ein wenig.
Die Nummer eins und die Nummer drei: Microsoft-Gründer Gates (l.) und Investmentstar Buffett

Die Nummer eins und die Nummer drei: Microsoft-Gründer Gates (l.) und Investmentstar Buffett

Foto: ? Mike Segar / Reuters/ REUTERS

Hamburg - Die Zahl der Milliardäre weltweit ist im vergangenen Jahr um 222 auf den Rekordwert von 2089 gestiegen. Das geht aus der neuen "Hurun Global Rich List 2015"  hervor. Die Liste wird jährlich in China vom Verlag des "Hurun-Reports" herausgegeben, der sich auf die Welt der Reichen spezialisiert hat und regelmäßig verschiedene Reichstenlisten vor allem für den asiatischen Raum veröffentlicht.

Laut Hurun-Liste verfügen die Milliardäre weltweit gegenwärtig über ein Gesamtvermögen von 6,7 Billionen Dollar (5,8 Billionen Euro). Trotz des Anstiegs der Anzahl der Milliardäre ist damit deren Vermögen um etwa 1,5 Prozent geschrumpft.

Insgesamt verbuchten laut Hurun 649 Milliardäre ein Plus auf ihrem Konto. Zudem gibt es 341 neue Namen auf der Liste. 869 Milliardäre dagegen mussten Einbußen hinnehmen, so der Report. Der Rest blieb unverändert.

Federn lassen mussten vor allem Russlands Oligarchen, die unter der Rubel-Schwäche und den internationalen Sanktionen aufgrund der Ukraine-Krise leiden. Insgesamt verkleinerte sich das Vermögen von 60 Prozent der russischen Milliardäre, so der Hurun-Report. Bei einigen habe es ein Minus von 70 Prozent und mehr gegeben.

Weitere Highlights:

  • Microsoft-Gründer Bill Gates steht an Nummer eins mit einem Vermögen von 85 Milliarden Dollar, gefolgt vom Mexikaner Carlos Slim (83 Milliarden Dollar) sowie Investmentguru Warren Buffett (76 Milliarden Dollar).
  • Die meisten Milliardäre gibt es in den USA (537) gefolgt von China (430). Mit großem Abstand folgt Indien (97), das Russland (93) von Platz drei verdrängt hat.
  • New York ist die Stadt mit den meisten Milliardären unter ihren Einwohnern weltweit, nämlich 91.
  • Facebook-Gründer Mark Zuckerberg steht mit einem Plus von 42 Prozent und einem Gesamtvermögen von 44 Milliarden Dollar erstmals unter den Top Ten.
  • Die Snapchat-Gründer Evan Spiegel (24) und Bobby Murphy (26) sind die jüngsten Milliardäre.
  • Die Liste führt insgesamt 40 Milliardäre, die wie Zuckerberg (30) sowie die beiden Snapchat-Gründer jünger als 40 Jahre sind.
  • Zu den Branchen, die am stärksten für Vermögenszuwächse gesorgt haben, zählen die Tech-Industrie sowie der Immobilienbereich.

Mehr lesen über Verwandte Artikel