Hexenschuss - und ab in die Warteschleife Das macht Ihr Arzt, wenn Sie nicht bei ihm sind

Wer jemals einen richtig heftigen Hexenschuss im Rücken hatte, weiß, es gibt eigentlich nichts Qualvolleres. Nur eins natürlich: Die Suche nach einem Facharzt, der einem eine Audienz gewährt.
Mit Hexenschuss zum Orthopäden: Wer nicht privat versichert ist, sollte 2,3 Monate Wartezeit mitbringen

Mit Hexenschuss zum Orthopäden: Wer nicht privat versichert ist, sollte 2,3 Monate Wartezeit mitbringen

Foto: Patrick Pleul/ picture alliance / dpa
Mehr lesen über