Milliardenverlust Schweizer Notenbank erleidet Gold-Desaster

Die Zentralbanker der Schweiz sind ins Trudeln geraten. Weil der Preis für die Unze Gold auf Talfahrt gegangen ist, mussten sie ihre Goldbestände neu bewerten, und das ist nicht gut ausgegangen: Die Schweizer Notenbank meldet einen Milliardenverlust.
Begehrtes Gold: Zuletzt weniger wert in den Tresoren der Schweizer Notenbank

Begehrtes Gold: Zuletzt weniger wert in den Tresoren der Schweizer Notenbank

Foto: Sven Hoppe/ picture alliance / dpa
kst/dpa-afx
Mehr lesen über
Verwandte Artikel