Donnerstag, 23. Januar 2020

mm.de zum Jahresstart: So managen Sie Ihr Leben, Teil IV 10 Fragen zu Geld - und Antworten, die Sie kennen sollten

3. Teil: 2. Muss Geld wirklich arbeiten?

In aller Kürze - ja. Die Herleitung dazu liest sich etwas länger. Individueller Wohlstand wird durch den Faktor Arbeit gespeist, also die Gehaltszahlungen. Er wird aber auch durch Zinszahlungen, durch Wertsteigerungen oder durch Dividenden gespeist. Und ähnlich wie bei Gehaltsverhandlungen neigen Menschen dazu, für sich das Beste herausholen zu wollen. Das ist die psychologische Begründung. Es gibt aber noch eine weitere.

Denn die gesetzliche Rente zum Beispiel wird in der Tendenz für künftige Generationen nicht mehr so auskömmlich ausfallen wie bislang, so wollen es die politischen Kurssetzungen. Private Vorsorge ist gefragt. Und darum muss Geld arbeiten.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung