Finanztransaktionssteuer sorgt für heftige Kritik an Scholz "Etikettenschwindel" - Steuer auf Aktien statt auf Derivate

0,2 Prozent auf Aktienkäufe: Finanzminister Scholz hat die Idee einer Finanztransaktionssteuer kräftig eingedampft.

0,2 Prozent auf Aktienkäufe: Finanzminister Scholz hat die Idee einer Finanztransaktionssteuer kräftig eingedampft.

Fabian Sommer/DPA
Mit Material von dpa und Reuters