Neuer Name, neue Struktur, neuer Chefaufseher Deutsche Bank frischt Vermögensverwaltung für Börsengang auf

Die Deutsche Bank macht ihre Vermögensverwaltung fit für den 2018 geplanten Börsengang. Dazu benennt das größte deutsche Geldhaus die Sparte überraschend um und gibt ihr eine neue Rechtsform, um seinen Einfluss langfristig zu sichern.
Deutsche Bank: Die Vermögensverwaltung soll noch vor dem Börsengang in DWS umgetauft werden

Deutsche Bank: Die Vermögensverwaltung soll noch vor dem Börsengang in DWS umgetauft werden

Foto: Arne Dedert/ dpa
Aufsichtsratschef: Karl von Rohr

Aufsichtsratschef: Karl von Rohr

Foto: Deutsche Bank
von Andreas Framke, Reuters