Sonntag, 15. September 2019

Börsenprofi Thomas Grüner zeigt Warum Bayer und Daimler einen Blick wert sind

3. Teil: Bayer - Vorstand steigt ein, im richtigen Moment

manager magazin online

Unruhige Zeiten für den deutschen Chemie-Giganten Bayer Börsen-Chart zeigen: Die Diskussionen um die geplante Monsanto-Übernahme schlagen hohe Wellen. Viele Anleger machen aus ethischen Gründen einen weiten Bogen um den US-Konzern - und jetzt streckt ausgerechnet der deutsche Vorzeigekonzern Bayer die Fühler nach Monsanto Börsen-Chart zeigen aus.

Der Börsenkurs der Woche - vom Profi
Kurse, Indexstände, Aufs und Abs - an der Börse passiert täglich Neues, Besonderes und Überraschendes. An dieser Stelle präsentiert und erklärt jeden Montag ein Finanzmarktprofi sein Börsen-Highlight der Woche.

Um die Wogen zu glätten, zeigte sich die Bayer-Vorstandsriege um Vertrauensbildung bemüht und kaufte eigene Aktien im großen Stil ein. Angesichts der attraktiven Fundamentaldaten wohl auch keine schlechte Idee - völlig losgelöst von der Monsanto-Diskussion. Bayer steht für Qualität. Anleger dürfen sich auf spannende Verhandlungen gefasst machen.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung