Neuer Fünfjahresplan - weniger Wachstum Peking stimmt Chinesen auf "harte Übergangsphase" ein

Aus der Werkstatt der Welt soll eine führende High-Tech-Nation werden: Die Führung in Peking stimmt China auf eine harte Phase des Wandels ein. Hunderte Staatsfirmen, die hoch verschuldet und nicht mehr überlebensfähig sind, müssen neu aufgestellt werden.
Von mm-newsdesk
Ein Delegierter vor der "Halle des Volkes" in Peking: Beim nationalen Volkskongress gibt die Führung ein bescheideneres Wachstumsziel von 6,5 Prozent pro Jahr aus

Ein Delegierter vor der "Halle des Volkes" in Peking: Beim nationalen Volkskongress gibt die Führung ein bescheideneres Wachstumsziel von 6,5 Prozent pro Jahr aus

Foto: Feng Li/ Getty Images
von Jake Spring und Xiaoyi Shao, Reuters
Mehr lesen über