Arbitrage-Geschäfte im Visier China verbietet Standard Chartered und Deutscher Bank Devisengeschäfte

Von mm-newsdesk
Chinesische Währung Yuan: Der sogenannte Offshore-Yuan in Hongkong fiel am Mittwoch auf den tiefsten Stand seit mehr als 5 Jahren. Der in Shanghai gehandelte Onshore-Yuan stieg dagegen an - das gibt Raum für Arbitrage-Geschäfte. Die chinesische Zentralbank will diese Geschäfte unterbinden

Chinesische Währung Yuan: Der sogenannte Offshore-Yuan in Hongkong fiel am Mittwoch auf den tiefsten Stand seit mehr als 5 Jahren. Der in Shanghai gehandelte Onshore-Yuan stieg dagegen an - das gibt Raum für Arbitrage-Geschäfte. Die chinesische Zentralbank will diese Geschäfte unterbinden

Foto: AP
la/reuters
Mehr lesen über