Vermögensaufbau Deutsche besitzen erstmals mehr als fünf Billionen Euro

Zahlen von der Bundesbank: Obwohl die Sparer in Deutschland ihr Geld vor allem für mickrige Zinsen zur Bank bringen, wuchs ihr Gesamtvermögen zuletzt erstmals auf mehr als fünf Billionen Euro. Würden die Anleger mehr Risiko eingehen, hätten sie vielleicht noch mehr Geld.
Mickrige Zinsen: Vornehmlich mit Bankeinlagen haben die Sparer hierzulande ihr Vermögen auf mehr als fünf Billionen Euro vergrößert

Mickrige Zinsen: Vornehmlich mit Bankeinlagen haben die Sparer hierzulande ihr Vermögen auf mehr als fünf Billionen Euro vergrößert

Foto: Angelika Warmuth/ dpa
Von Harald Schmidt, dpa
Mehr lesen über