Brite warf Bitcoin-Festplatte auf den Müll Lohnt es sich, für 120 Millionen Dollar eine Mülldeponie umzugraben?

Und weg: Der Brite James Howells warf eine Festplatte mit 7500 Bitcoins in den Müll. Nun will er die örtliche Deponie umgraben lassen - immerhin geht es um einen Schatz im Wert von knapp 100 Millionen Dollar

Und weg: Der Brite James Howells warf eine Festplatte mit 7500 Bitcoins in den Müll. Nun will er die örtliche Deponie umgraben lassen - immerhin geht es um einen Schatz im Wert von knapp 100 Millionen Dollar

Foto: NurPhoto/ NurPhoto via Getty Images
Fotostrecke

Von "Bitcoin gehört verboten" bis "meiden wie die Pest": Das sagen Prominente über Bitcoin

Foto: Andy Wong/ AP
Fotostrecke

Die wichtigsten Akteure der Digitalwährung: Diese Bitcoin-Köpfe müssen Sie kennen

Foto: AFP
Fotostrecke

Die größten Digitalwährungen: Bitcoin und die Alternativen

Foto: DPA