Börse Dax schließt unter 9000 Punkten

Nach schwachen Zahlen von BASF und schwachen US-Immobiliendaten schließt der Dax unter 9000 Punkten - auf Wochensicht steht aber ein Plus. Banken-Aktien in Europa standen ganz im Zeichen der Stresstest-Ergebnisse am Sonntag - und verloren oder gewannen teils zweistellig.
Händler in Frankfurt: Das Zittern geht weiter, die Schwankungen bleiben hoch

Händler in Frankfurt: Das Zittern geht weiter, die Schwankungen bleiben hoch

Foto: Michael Probst/ AP/dpa
la/rei/dpa-afx/rtr
Mehr lesen über