Dienstag, 20. August 2019

Razzia in fünf Bundesländern Polizei vor der Kanzlei - Anlegeranwälte im Visier

Polizei im Einsatz: An 15 Orten in fünf Bundeländern durchsuchten diese Woche Einsatzkräfte Büros und Wohnungen von Mitarbeitern einer Anwaltskanzlei aus Jena

4. Teil: Ein Anlegerschutzverein mit einem Jahresumsatz von einer Million Euro

Anlegeranwalt Schirp weiß wovon er spricht: Er hat selbst vor Jahren den Aktionsbund Aktiver Anlegerschutz (AAA) mitgegründet, mit dem er bis heute viel zusammenarbeitet. Und auch er wurde deshalb bereits kritisch beäugt.

Die Gründung des AAA sei jedoch keineswegs erfolgt, weil sich damit etwa ein Kanal zur Klientenbeschaffung aufgetan hätte, so Schirp. Vielmehr ging es seinen Angaben zufolge darum, in umfangreichen und komplizierten Geldanlagefällen Spezialisten beispielsweise aus den Bereichen Steuern, Finanzen und anderen Disziplinen zusammenzubringen.

Zudem mündet die Arbeit des Vereins lediglich in weniger als der Hälfte der Fälle in Gerichtsprozesse, so Schirp. Stattdessen würden viel häufiger außergerichtliche Lösungen für die Anleger gesucht - mit denen die Anwaltskanzlei dann kein Geld verdiene. Als Beleg führt der Anwalt prominente Beispiele wie den Hamburger Immobilienfondsemittenten Elbfonds oder das schiefliegende Emissionshaus Proven Oil Canada an, in denen sich Schirps Kanzlei sowie der AAA erfolgreich engagiert hätten, und in denen es bislang keinen einzigen Prozess gegeben habe.

Christoph Rottwilm auf Twitter

Die Finanzierung seiner Arbeit fällt dem AAA allerdings auch ohne Anwaltsgebühren oder ähnliches nicht schwer: Der Verein hat nach Schirps Angaben aktuell rund 4600 Mitglieder, von denen jedes pro Jahr einen Beitrag von 240 Euro entrichtet. Mit anderen Worten: Der AAA macht einen Jahresumsatz von etwa einer Million Euro - genug Geld also, um sich für die Investoren in seinen Reihen ordentlich ins Zeug zu legen. Und eine Finanzbasis, über die vermutlich nicht jeder sogenannte Anlegerschutzverein in Deutschland verfügen dürfte.

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung