Anlagebetrug Frau Madoff aus Franken

Es ist eine Geschichte zwischen Absurdität und Abgrund: Gabriele K., eine Bankerin aus der bayerischen Provinz, soll reiche Anleger um eine zweistellige Millionensumme gebracht haben. Wie? Mit Investmentdeals, die es gar nicht gibt.
Von Heinz-Roger Dohms
Wohlhabende Privatanleger investierten Millionensummen in "Lucendro" - und fragen sich nun, was Bankerin Gabi K. mit dem Geld angestellt hat

Wohlhabende Privatanleger investierten Millionensummen in "Lucendro" - und fragen sich nun, was Bankerin Gabi K. mit dem Geld angestellt hat

Foto: Corbis