Freitag, 20. September 2019

Nach starken Nike-Zahlen Adidas und Puma schlagen Dax um Längen

Adidas-Chef Kasper Rorsted (r), Puma-Chef Björn Gulden: Kursgewinne im Jahr 2018

Die Aktien von Adidas Börsen-Chart zeigen und Puma Börsen-Chart zeigen haben am Freitag von starken Zahlen des US-Rivalen Nike profitiert. Beide Aktien notierten am letzten Handelstag vor Weihnachten im Plus - und konnten sich auch auf Jahressicht der allgemeinen Schwäche des deutschen Aktienmarktes entziehen.

Die Anteilsscheine von Puma bauten ihre Kursgewinne zuletzt aus. In der Spitze stiegen sie bis auf 418,50 Euro. Zuletzt standen sie noch 1,7 Prozent höher und kosteten 415,50 Euro.

Nike hatte im jüngsten Geschäftsquartal Umsatz und Gewinn dank starker Online-Verkäufe und hoher Nachfrage in China und Nordamerika kräftig gesteigert und einen optimistischen Ausblick gegeben. Es seien gute Zahlen mit einer besser als erwartet ausgefallenen Bruttomarge und gesunden Wachstumsraten in Nordamerika, Europa und China, sagte ein Händler.

UBS bremst Euphorie bei Puma

Skeptische Töne mit Blick auf Adidas gab es von der UBS. Die Preisentwicklung in Europa bei Sportschuhen gestalte sich seit September schwach, schrieb Analyst Fred Speirs in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Die Umsatzdynamik von Adidas dürfte sich im kommenden Jahr abschwächen, glaubt der Experte.

Adidas knapp 10 Prozent im Plus, Puma knapp 18 Prozent seit Januar

Er blieb allerdings bei seiner Kaufempfehlung für die Adidas-Titel mit einem Kursziel von 240 Euro, mit dem er deutlich über dem aktuellen Kurs liegt. Auch die Puma-Papiere empfiehlt er zum Kauf mit einem Kursziel von 540 Euro. Bei Puma sei die Preisdynamik im Sektorvergleich noch am besten.

Die Adidas-Papiere zählen in diesem Jahr zu den wenigen Gewinnern im Dax mit einem Plus von bislang gut 9 Prozent seit Jahresanfang. Ähnlich ist das Bild für Puma, die im MDax Börsen-Chart zeigen mit plus 17 Prozent zu den Topwerten gehören.

la/dpa/reuters

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung