Adidas-Affäre Pariser Justiz kassiert Tapies Vermögen

Um den Verkauf von Adidas in den 90er Jahren tobt in Frankreich eine Staatsaffäre. Die Justiz hat nun Häuser und Wertpapiere des Unternehmers Bernard Tapie beschlagnahmt. Die Affäre reicht bis zu IWF-Präsidentin Christine Lagarde.
Tapies Pariser Haus: Das Anwesen wird auf 69 Millionen Euro geschätzt

Tapies Pariser Haus: Das Anwesen wird auf 69 Millionen Euro geschätzt

Foto: AFP
ak/dpa-afx