Analysten Empfehlungen am Vormittag

Merrill Lynch empfiehlt Senator mit einem Kursziel von 35 Euro zum Kauf. Lehman Brothers hat DaimlerChrysler mit "Outperform" eingestuft. Hornblower Fischer empfiehlt Genzyme als Kauf.

Frankfurt am Main - Merrill Lynch empfiehlt Senator Entertainment (722 440) zum Kauf. Mit der Übernahme von X Filme Creative Pool habe Senator ein begehrtes Untenehmen gekauft. Bei X Filme Creative Pool drehen unter anderem Wolfgang Becker, Dani Levy und Tom Twyker. Zu den Verkaufsschlagern gehören Filme wie "Das Leben ist eine Baustelle" oder "Lola rennt".

Die Analysten von Merrill Lynch erwarten für 2000 und 2001 ein Ergebnis je Aktie von 0,35 Euro und 0,74 Euro. Das Kursziel wird mit 35 Euro (aktuell 20 Euro) angegeben.

(Chart / Firmenprofil)

DaimlerChrysler: Keine Überraschungen mehr / "Outperform" (LB)

Lehman Brothers (LB) hat den Autobauer DaimlerChrysler (710 000) mit "Outperform" eingestuft. Dem Dax-Wert werden für die kommenden Monate überdurchschnittliche Kurschancen zugerechnet. Das Kurspotenzial wird mit 55 Euro (aktuell 52,10 Euro) angegeben.

Nach den schlechten Nachrichten bei Chrysler sollten nun keine negativen Überraschungen mehr folgen. Stattdessen rechnen die Analysten mit weitreichenden Kosteneinsparungen bei der US-Tochter und einem überaus starken Ergebnis bei der deutschen Autosparte Mercedes-Benz.

Die Analysten rechnen für die Jahre 2000 und 2001 mit einem Ergebnis je Aktie von 4,88 Euro und 4,27 Euro.

(Chart / Firmenprofil)

Genzyme: Beeindruckend Stark / "Kauf" (Hornblower Fischer)

Hornblower Fischer empfiehlt Genzyme (871 137) zum Kauf. Der Aktienkurs des Biotechnologieunternehmens habe in den vergangenen Monaten eine beeindruckende technische Stärke gezeigt. Während die Nasdaq in eine Konsolidierungsphase überging, sei Genzyme stetig nach oben geklettert.

Derzeit notiert der Wert nahe seinem Allzeithoch. Dieser Kursverlauf spiegele nach Ansicht der Analysten die besondere Kompetenz des Unternehmens im Bereich der Behandlung von Gendefekten wider.

Mit den Präparaten Cerezyme und Ceredase habe sich das Unternehmen in einer ertragreichen Nische eine nahezu konkurrenzlose Stellung aufgebaut. Eine ähnliche Position versuche Genzyme nun auch mit dem Mittel Renagel für Dialysepatienten aufzubauen.

(Chart)