Bahn Mehdorn weist Kritik zurück

Konzern-Lenker Hartmut Mehdorn bleibt dabei: Bis 2004 soll der Schienenkoloss fit für die Börse sein und sich auf diesem Weg "vom Tropf des Bundes abnabeln". Für seine Reformpläne fordert er dennoch viel Geld vom Staat.