Bayer Baut E-Business aus

Der Chemieriese will 2004 die Hälfte seines Umsatzes über das Internet erwirtschaften. Dazu beteiligt sich das Unternehmen vor allem an Handelsplattformen wie beispielsweise dem am Montag von der EU-Kommission genehmigten Marktplatz Chemplorer.