DaimlerChrysler "Vorstandsschreck" Wenger fordert Gesetzesänderung

Der Kleinaktionärs-Verband muss eine Niederlage einstecken. Das Stuttgarter Landgericht genehmigte den umstrittenen Aktien-Optionsplan für Top-Manager des Autobauers. Die Kläger wollen in die Berufung gehen.