HDW Chefs bekommen Laufpass

Der Vorstand muss gehen. Er soll sich mit dem Mutterkonzern Babcock Borsig überworfen haben. Damit steht innerhalb von zwölf Monaten bereits der zweite Wechsel in der Chefetage der Howaldtswerke Deutsche Werft bevor.