AOL Japan Kooperiert mit NTT Docomo

Der Internetanbieter und das japanische Mobilfunkunternehmen NTT Docomo haben ihre Allianz bestätigt. Mit rund 100 Millionen Dollar wird der NTT größter Anteilseigner von AOL Japan.

Tokio - NTT Docomo hält nach dem Deal 42,3 Prozent der Anteile an AOL Japan. Der Anteil der Muttergesellschaft AOL schrumpft damit von 50 Prozent auf 40,3 Prozent.

Die beiden Unternehmen wollen in Zukunft Internet-Dienste für Mobilfunk und Festnetz entwickeln, die sie weltweit anbieten wollen. Darüber hinaus wollen sie prüfen, ob man gemeinsam in Technologie-Wagniskapitalfonds investieren wird.

Weitere Gesellschafter von AOL Japan sind Mitsui & Co. mit 13,2 Prozent und Nihon Keizai Shimbun 4,2 Prozent.

NTT Docomo ist eine Tochtergesellschaft der ehemals staatlichen Telefongesellschaft Telefongesellschaft Nippon Telegraph and Telephone (NTT). Das Unternehmen betreibt den Internetzugang für den Mobilfunk "I-mode". Mit 12 Millionen Kunden ist der größte Anbieter mobiler Internetdienste weltweit. AOL Japan hat rund 460.000 Kunden.