Euro Eingreifen der Zentralbanken wird erwartet

Die Währung ist erneut unter Druck geraten. Nun warten die Devisenmärkte auf Signale der Notenbanken, ob mit weiteren Interventionen zu rechnen ist.