Aufstand der Mitarbeiter Massenklage gegen BayernLB

Rund 300 Mitarbeiter klagen gegen die Landesbank. Der Vorstandschef schlägt Alarm: Die Leistungsfähigkeit des Geldhauses sei mittelfristig "empfindlich beeinträchtigt"
Von Meike Schreiber
Kampfbereit: Steinerner Löwe vor der Zentrale der BayernLB in München. Das Geldhaus liegt im Streit mit rund 300 Beschäftigten

Kampfbereit: Steinerner Löwe vor der Zentrale der BayernLB in München. Das Geldhaus liegt im Streit mit rund 300 Beschäftigten

Foto: Getty Images