ExciteAtHome Firmenchef Bell kündigt Rücktritt an

George Bell, Chef des amerikanischen Breitbandspezialisten und Anbieters von Internetzugängen, will das Unternehmen verlassen. Er weicht auf Druck von AT&T.

Redwood City - Bells Rücktritt wird als Zeichen dafür gewertet, dass die Telekommunikationsfirma AT&T die Kontrolle über das Unternehmen übernehmen möchte. AT&T hält seit März dieses Jahres 74 Prozent der Anteile an ExciteAtHome.

Bell ist bereits seit 1996 bei Excite. Anfang dieses Jahres stieg er zum Chairman und Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens auf.

Für die Suche nach einem Nachfolger hat ExciteAtHome bereits ein Kommitee gegründet. Bis ein geeigneter Nachfolger gefunden ist, bleibt Bell CEO. Spätestens bis Ende 2001 will er auch den Posten als Chairman aufgeben.