Advance Bank Blessing jr. wird neuer Vorstandschef

Martin Blessing, derzeit noch Bereichsleiter Privatkunden bei der Dresdner Bank, wird Vorstandsvorsitzender. Er soll die Dresdner-Bank-Tochter fit für die Börse machen.

Hamburg - Der 37jährige Blessing, Enkel des ehemaligen Bundesbankpräsidenten Karl Blessing und Sohn des Ex-Deutsche-Bank-Vorstandes Werner Blessing, solle die Advance Bank in die Gewinnzone führen und reif für einen Börsengang machen.

Dies meldet das manager magazin in seiner neuen Ausgabe, die am Freitag (22. September 2000) erscheint.

Die Direktbank-Tochter der Dresdner Bank schreibt seit Jahren rote Zahlen (Verlust 1999: 97,3 Millionen Mark).

Derzeit ist Martin Blessing noch Bereichsleiter Privatkunden bei der Dresdner Bank.