Krupp-Stiftung Die neue Chefin auf dem Hügel zeigt sich machtbewusst

Im Machtzentrum der Krupps hat nun eine Frau das Sagen: Die neue Chefin der Krupp-Stiftung, Ursula Gather, zeigt sich ähnlich gestaltungswillig wie ihr Vorgänger, der verstorbene Ruhrpatriarch Berthold Beitz. Die Männerclubs des Ruhrgebiets dürfen mit ihr rechnen.
"Die werden sich an mich gewöhnen müssen:" Ursula Gather ist nach dem Tod von Berthold Beitz die neue Vorsitzende der Krupp-Stiftung

"Die werden sich an mich gewöhnen müssen:" Ursula Gather ist nach dem Tod von Berthold Beitz die neue Vorsitzende der Krupp-Stiftung

Foto: DPA / Lutz Kampert