Börse Freundliche Tendenz

Über Mittag zeigte sich der Dax mit gut 40 Punkten im Plus.

Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt tendierte am Donnerstag zur Mittagszeit freundlich. Kurz vor der Kasse stand der Dax in Frankfurt bei 4743,68 Punkten, 44,96 mehr als am Mittwoch. Der M-Dax der 70 größten Nebenwerte gab 11,32 Zähler ab auf 3881,62.

Gefragt waren besonders Karstadt, die mehr als sechs Prozent auf 810 Mark nach oben schossen. Auch MAN, Daimler-Chrysler und Mannesmann verbuchten kräftige Gewinne.

Zu den Verlierern zählten besonders Viag, die sich um gut 4,5 Prozent auf 1025 Mark verbilligten. Deutsche Telekom gaben weitere 2,5 Prozent auf 44 Mark nach.

Am Rentenmarkt zogen bei lebhaftem Geschäft die Kurse der Staatsanleihen um bis zu 32 Pfennig an.

Der US-Dollar wurde zur Mittagszeit mit 1,6738/43 Mark gehandelt nach einem Mittwochsfixing von 1,6659 Mark. Sehr viel deutlicher verteuerte sich der japanisch Yen, der mit 1,4061/75 (1,3772) Mark gehandelt wurde. Das britische Pfund ging mit 2,7937/97 (2,7900) Mark um, der Schweizer Franken mit 121,61/79 (121,37 50) Mark.

Zum Vormittagsfixing verteuerte sich die Unze Feingold in London auf 297,85 Dollar nach 296,50 Dollar am Mittwoch nachmittag.